loading...

Dienstag, 18. Oktober 2016

"Die sehen nicht aus wie Kinder": In Großbritannien ankommende Kinderflüchtlinge erregen Verdacht

14 bis 17 Jahre alter Kinderflüchtling

Von Peter Dominiczak und Steven Swinford für www.Telegraph.co.uk, 18. Oktober 2016

Das Innenministerium kann das Alter der nach Großbritannien kommenden Kinderflüchtlinge nicht überprüfen, obwohl Befürchtungen geäußert wurden, dass sich Erwachsene als Kinder ausgeben könnten, um auf die Insel zu kommen.

Vierzehn "Jugendliche" aus Calais kamen mit Hilfe des Schnellverfahrens am Montag in GB an, mit dem die Jugendlichen aus dem "Dschungellager" in Calais herausgeholt werden, bevor es abgerissen wird.

Das Innenministerium bestand darauf, dass das Alter aller Flüchtlinge "verifiziert" wurde, und dass alle ins Land geholten Flüchtlingskinder zwischen 14 und 17 Jahre alt sind.

Allerdings meinten konservative Abgeordnete, dass die Fotos der Flüchtlinge vermuten lasen, dass viele in der Gruppe bereits über 17 sind.

Die Dokumente des Innenministeriums zeigen, dass wenn ein Flüchtling über keine Geburtsurkunde verfügt, dann kann ein Beamter des Innenministeriums diesen basierend auf seiner "physischen Erscheinung" oder seines "Verhaltens" als Kind einstufen.

Das Dokument stellt fest:

Die Flüchtlinge "sollten als Erwachsene eingestuft werden, falls ihre physische Erscheinung/ihr Verhalten stark darauf hinweist, dass sie deutlich über 18 Jahre alt sind."

Allerdings heisst es auch, dass "allen anderen Bewerbern im Zweifel geglaubt werden soll, um sie sie dann als Kinder zu behandeln."

Die Richtlinie des Innenministeriums besagt auch:
"Für die Einstufung sollen alle erhältlichen Quellen mit relevanten Informationen und Beweisen berücksichtigt werden, da es keine eindeutige Technik und auch keine Kombination von Techniken gibt, mit denen man das Alter des Bewerbers zuverlässig einschätzen kann."

David Davies, der konservative Abgeordnete für Monmouth sagte:
"Die sehen nicht wie Kinder aus. Ich hoffe, die britische Gastfreundschaft wird hier nicht missbraucht.

Diese jungen Männer sehen für mich nicht aus wie Minderjährige. Das sind muskulöse junge Männer, die älter als 18 aussehen. Ich bin gerne bereit, echten Kindern zu helfen, aber meine Wohltätigkeit ist bei sowas schnell erschöpft.

Ich frage mich auch, warum da keine jungen Frauen dabei sind - ich hätte eigentlich erwartet, dass sie viel schutzloser sind. Ich mache mir Sorgen, dass die britische Gastfreundschaft wieder einmal missbraucht wird.

Es gibt keine Möglichkeit herauszufinden, ob jemand ein Kind ist. Wir könnten es mit noch mehr Elend zu tun bekommen, wenn wir nicht aufpassen. Wir sollten bei jedem, der ins Land kommen will einen Zahntest durchführen."

Die vom Roten Kreuz zur Verfügung gestellten Dokumente zum Thema der Kinderflüchtlinge für GB sind ausschliesslich mit Bildern von Kindern illustriert, die deutlich unter 10 Jahre alt sind.
 
Kinderflüchtlinge aus der Werbebroschüre des Roten Kreuzes

Ein Sprecher des Innenministeriums sagte:
"Wir können bestätigen, dass heute Morgen eine Kindergruppe aus dem Lager Calais in GB ankam.

Damit beginnt der Transfer von so vielen infrage kommenden Kindern wie möglich, bevor das Lager abgerissen wird, wie es die Innenministerin im Parlament erklärte.

Diese schutzlosen Kinder im Alter von 14 bis 17 wurden von Mitarbeitern des Innenministeriums nach GB gebracht, wobei sie von Freiwilligen von spezialisierten Hilfsorganisationen unterstützt wurden. Sie sollen in den kommenden Tagen so schnell wie möglich zu ihren Familien gebracht werden."

Vom Innenministerium hiess es auch:
"Zur Sicherheit dieser jungen Menschen und zur Sicherheit aller wurden grundlegende Tests durchgeführt.

Das heisst, ihr Alter und ihre Idenditäten wurden verifiziert, es wurde geprüft, ob sie eine Berechtigung haben nach GB zu kommen und es wurden auch Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt."

Es wird erwartet, dass diese Woche noch dutzende weitere Kinder ankommen werden, nachdem eine Gruppe britischer Beamter nach Calais geschickt wurde, um den französischen Behörden vor dem Abriss des Dschungels dabei zu helfen, den Transfer der Minderjährigen zu beschleunigen.


Im Original: 'These don't look like children to me': concerns raised over ages of child refugees arriving in Britain

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...