loading...

Samstag, 29. Oktober 2016

Verärgerte Eltern stellen sich gegen einen geplanten nachschulischen Satansclub



Christliche Eltern sind vehement gegen Pläne, dass ihren Kindern ein "nachschulischer Satansclub" angeboten werden soll. Von Joey Millar für www.Express.co.uk, 29. Oktober 2016

Das außerschulische Angebot wurde von der satanischen Tempelorganisation vorgeschlagen, bei der es sich um eine Protestgruppe handelt, die für die Trennung von Kirche und Staat eintritt.

Die kontroverse Gruppe will nun in Seattle in Washinton an einer Schule eine satanische Gruppe einrichten, die als Alternative zu bereits bestehenden christlich fundierten Clubs gedacht ist.

Die Gründerin des in Seattle ansässigen satanischen Tempels Lilith Star erklärte, die Aktion sei ein Versuch naive junge Kinder davor zu schützen, von christlichen Lehrern konvertiert zu werden.


"Sie lehren, dass Kinder Sünder sind und wertlos, und dass sie für alle Ewigkeiten in der Hölle schmoren werden."

Bizarrerweise scheint das Vorhaben von den örtlichen Schulbehörden abgesegnet worden zu sein, die sagen, sie könnte den Versammlungsraum ab nächstem April nutzen.

Das allerdings hat Eltern auf den Plan gerufen, von denen einige damit drohten, ihre Kinder von der Schule abzumelden und sie zu Hause zu unterrichten.

Bischof und Vater Michael Doss sagte:

"Mein Sohn wird keine Schule besuchen, wo sie gegen das predigen, an das ich glaube.

Ich habe noch immer ein Kind an den Tacoma Schulen. Und ich werde mein Kind dort rausnehmen müssen und zu Hause unterrichten, wenn sie das zulassen."

Eine andere Mutter, Kiana Simpson, sagte:

"Wir kennen die Person nicht, die das lehrt und auch nicht ihre Motivation. Es ist nichts vertrauenswürdigen. Wissen Sie, Kinder sind unschuldig."

Der satanische Tempel wurde bereits in Los Angeles zurückgewiesen, wo ihnen mitgeteilt wurde, dass ihr Vorschlag für einen nachschulischen Club unangemessen sei.

Eine Stellungnahme des Schulbezirks von Los Angeles sagte:

"[Der nachschulische Satansclub] erfüllt nicht die Mindestanforderungen, um die Zulassung der Schule zu erhalten und daher wird das Angebot an der Schule nicht angeboten."


Im Original: After School SATAN Club: Parents outraged over plans to rival Christian lessons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...