loading...

Donnerstag, 10. November 2016

Die Unruhen in Deutschland verstärken sich




Von Martin Armstrong für www.ArmstrongEconomics.com, 10. November 2016


Es gibt Berichte über immer mehr Zwischenfälle, bei denen isch Deutsche mit Gewalt gegen Flüchtlinge wehren. Ein Mob aus etwa 50 Jugendlichen ging in der ostdeutschen Stadt Bautzen Migranten "jagen". Sie warfen mit Steinen. Das war keineswegs das erste Mal in der Stadt. Es war nicht so wie in Köln, wo 1.700 Menschen demonstrierten und die Bereitschaftspolizei eingesetzt wurde, weil die Leute wegen der Vergewaltigung von um die 2.000 deutschen Mädchen in der Silvesternacht auf die Strasse gingen. Immer öfters kommt es zu kleinen Protesten gegen Flüchtlinge und sie werden intensiver. Im ganzen Land gibt es inzwischen hunderttausende davon.

Brüssel weigert sich zuzugeben, dass sie einen Riesenfehler gemacht haben. Millionen Flüchtlingen in das Land zu lassen, zumal viele von ihnen junge, alleinstehende Männer sind, die vorgeben unter 18 zu sein, hat bei allem und allen einen Tribut eingefordert. Die Flüchtlinge besetzen im ganzen Land Schulsporthallen. Viele Schüler haben ihr Recht auf Sport verloren. Eine Schule in Bayern ging so weit, dass sie den Eltern einen Brief schrieben, in dem sie warnten, dass diese ihre Töchter nicht mehr in enger oder kurzer Kleidung tragen lassen, da die Notunterkunft für Flüchtlinge direkt neben der Sporthalle eingerichtet wurde.





Die Flüchtlingsmänner kennen das Spiel. Sie behaupten, alleinreisende Kinder unter 18 zu sein, um reinzukommen. Die Sun berichtete, dass "nun da ein Drittel der 'Kinderflüchtlinge' die aus Calais angekommen sind zeigen die Zahlen der Behörden, dass zwei Drittel jener, deren Alter geprüft wurde, sich als Erwachsene entpuppt haben." Eine gute Freundin von mir ist eine Lehrerin aus Deutschland, die zu mir sagt, sie sehr oft verängstigt, weil diese erwachsenen Männer die Kinder in der Klasse überragen. Ich würde nicht wollen, dass mein Kind in eine Schule geht, wo auch Männer hingehen, die von sich behaupten Kinder zu sein. Das ist völlig hirnverbrannt. Wo ist nur der gesunde Menschenverstand der Politiker? Auf dem Foto oben sieht man Saad Alsaud, der von sich behauptete 14 zu sein, um nach Schweden reinzukommen. Ich würde absolut nicht wollen, dass meine 14 Jahre alte Tochter mit diesem Typen in die selbe Klasse geht.


Im Original: Civil Unrest Rising in Germany

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...