loading...

Sonntag, 20. November 2016

Twitter hat das offizielle Konto der Moslembruderschaft verifiziert


Nachdem erst konservative Berühmtheiten gesperrt wurde, weil sie Trump unterstützen, sowie eine Frauenrechtsgrupee, die Saudi Arabien kritisierte, hat Twitter nun das offizielle Konto der Moslembruderschaft verifiziert. Von Charlie Nash für www.Breitbart.com, 19. November 2016


Nur wenige Tage, nachdem die Plattform ihr Vorgehen gegen "Hassgruppen" ankündigte bekam das Konto der Moslembruderschaft, dem über 140.000 Nutzer folgen ein blaues Verifizierungsband verpasst und das trotz der Tatsache, dass die Organisation zuvor forderte, dass Juden und Nichtmuslime im Austausch für "Schutz" eine Sondersteuer zahlen sollen.

Die Organisation ist darüber hinaus auch in sechs Ländern als Terrorganisation eingestuft und auf Twitter folgt das Konto der Moslembruderschaft jemen der Hamas, einer militanten islamischen Gruppe, die in zahlreichen Ländern, wie auch in den Vereinigten Staaten als Terrororganisation eingestuft ist.

Im Januar hob Twitter die Verifikation von Breitbarts Chefredakteur Milo Yiannopoulos auf, um sein Konto im Juli dann vollends zu sperren.

Bereits im Februar wurden zahlreiche Konten von konservativen Trump Unterstützern gesperrt, danach hat eines eine Frauenrechtsgruppe erwischt (die Saudi Arabien kritisierte), sowie die Rapperin Azealia Banks, die kurz vor der Sperrung ihre Unterstützung für Donald Trump bekannt gab.

Über verifizierte Konten, wie etwa das von Lena Dunham, war es bislang regelmässig möglich, über die Plattform sanktionslos extreme Ansichten zu verbreiten, wobei Dunham diesen Monat über ihr Twitterkonto beispielsweise der "Ausrottung des weißen Mannes" ihre Unterstützung zusagte.


Im Original: Twitter Verifies Official Muslim Brotherhood Account

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...