loading...

Sonntag, 22. Januar 2017

Feministen lieben Islamisten - Das Lied


Ein Lied sagt mehr als 1.000 Worte. Von SyeTen bei Youtube, 1. Februar 2016



Transkript der deutschen Untertitel: 

Ich bin ein Islamist - Ich bin ein Feminist

Man möchte meinen, wir haben nicht viel gemein

Aber wir teilen im Grunde die selbe Ideologie

Und Moslems sind unterdrückt, wie auch jede Frau

Ich sage "haram" - Ich sage "problematisch"

Du sagst, alles löst einen Anfall aus - Und du sagst alles ist unkoranisch

Weil du bist ein Islamist - Und du bist ein Feminist

Wir haben so viel gemein

Ich sage "Islamophobie" - Ich sage "Frauenfeindlichkeit"

Ich schiebs auf die jüdischen Medien - Und bei mir ist es die Patriarchie

Weil ich bin ein Feminist - Und ich bin ein Islamist

Ein weinerliches Paar an Spastikern

Weist du, was mich so richtig marginalisiert ühlen lässt?

Wenn ignorante Leute mich daran erinnern, dass Prophet Al....alam mit einem neunjährigen Mädchen Sex hatte.

Mohammed hatt Sex mit einem Kind? Oh, das ist toll!

Das bedeutet, dass jeder heteronorme weiße Mann hier im Westen dessen schuldig ist,

sich abfällig über eine andere Kultur geäußert zu haben. Und das ist das wirkliche gesellschaftliche Problem. - Oh ja!

Siehste, es ist einfach, wenn man auf die Welt durch eine problematische Brille hindurch anschaut.

Wer hätte geahnt, dass wir beide so gut miteinander auskommen würden.

Ich sage "Soziale Gerechtigkeit" - Ich sag "Dschihad"

Ich sage "Slutwalk" - Ich sage "Hure, wo ist dein Kopftuch?"

Weil ich bin ein Islamist - Ich bin ein Feminist

Wir haben so viel gemein

Würde es dir was ausmachen, wenn ich dich jetzt vergewaltige?

Komm, red keinen Blödsinn. Es ist keine Vergewaltigung, wenn es ein Moslem macht.

Hehe, der ist gut.



Das Originalvideo stammt von hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...