loading...

Montag, 30. Januar 2017

Ist Bashar al-Assad tot?

 
Assad - tot, krank oder gerüchtet?
  
Gerüchten zufolge soll der syrische Staatschef einen tödlichen Schlaganfall erlitten haben. Von Joey Millar für www.Express.co.uk, 30. Januar 2017

Die Sozialen Medien des Landes sind voller Behauptungen, er sei tot oder in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand - was von seiner Regierung bestritten wurde.

Die syrische Regierung sagte in einer Stellungnahme, er sei "bei bester Geundheit und geht seinen Aufgaben normal nach", auch wenn er seit mehreren Tagen nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen wurde. In der Stellungnahme hiess es auch:


"Das syrische Volk wurde immun gegen solche Lügen."

Quellen inenrhalb der Assadregierung haben die Gerüchte als falsch zurückgewiesen und behaupteten, sie seien von seinen Gegnern gestreut worden.

Sie behaupteten, Regierungsfeinde würden regelmässig versuchen, Unruhe zustiften, indem sie behaupten, es ginge ihm nicht gut.

Gestern Abend haben mehrere Fernsehpersönlichkeiten behauptet, Assad sei am leben, läge aber im Bett. Faisal al-Qassim schrieb bei Twitter:

"Ich versichere euch meine Quellen sagen, Bashar Assad liegt im Bett, ist aber bei bewusstsein. Die Schwere seiner Krankheit liegt bei 70%."

Der Al-Jazeera Journalist sagte, Assad sollte es als Zeichen sehen, "dass er aufhören soll unser Volk abzuschlachten".

Seit 2011 starben hundertausende Syrer, als Assads Regime Proteste niederschlug. Über 10 Millionen Syrer sind seitdem aus dem Land geflohen.






Im Original: Is Bashar al-Assad dead? Rumours grow Syrian leader has suffered fatal stroke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...