loading...

Mittwoch, 31. Mai 2017

War Seth Rich Huma Abedins Strohmann für die Enthüllung der Clinton E-Mails, nachdem sie von Anonymous erpresst wurde?


Für www.BeforeItsNews.com, 30. Mai 2017

Ich weis, dass über Seth Richs Mord inzwischen überall und von jedem berichtet wird. Daher werde ich mich kurz halten.

Ich will nur auf ein paar Dinge hinweisen, die mir damals aufgefallen sind und von denen ich nichts mehr gehört habe.

Im August 2016 bin ich durch das 4chan Forum gestöbert und nahm ein Bildschirmfoto einer Unterhaltung auf (siehe unten), bei der ein Anonymous behauptete, dass sie es schafften, Huma Abedins persönlichen Computer zu hacken und sie sie dabei in Echtzeit erwischten, wie sie den Saudis ein kompromittierendes Video schickte, das sie von Hillary hatte. Es wird nicht genau gesagt, was im Video zu sehen ist, aber ich vermute mal, es hatte etwas mit dem Missbrauch eines Minderjährigen zu tun.

(Offenbar war auch Angela Merkel auf einem der "Kompromatvideos" mit Hillary zu sehen. Wer weis, bei was die beiden da zu sehen sind.)

Huma Abedins Familie ist in Saudi Arabien und es ist auch der Ort, wo ihre Loyalität liegt.

Anonymous konfrontierte Huma und drohte ihr, sie zu entblössen, weshalb sie darauf einging, ihnen Informationen zu geben (die E-Mails, die später von WikiLeaks veröffentlicht wurden), wenn sie im Gegenzug verschweigen, was sie über sie herausfanden.

Laut Anonymous sagte Huma ihnen, dass sie ihnen die verlangten Informationen über einen Insider geben würde.

Und ratet mal, wer das war? Seth Rich!

Es macht nun sehr viel Sinn, warum sie versuchen, die Geschichte kaputtzumachen.

Huma war die Quelle!

Anonymous gab dann die E-Mails an WikiLeaks weiter.

Hier ist die Aufnahme von 4chan. Damals war das eine große Nachricht bei 4chan, GLP usw., allerdings scheint das ganze nie in die wichtigen Alternativmedien gelangt zu sein und es scheint seitdem auch vergessen worden zu sein.

Interessant daran war auch die Nachricht, dass die sensiblen Daten auf Huma Abedins und Anthony Weiners Computer in einem Ordner namens "Lebensversicherung" gespeichert waren und das ganze erst Monate später im November rauskam, als gegen die beiden ermittelt wurden. Das verleiht der Anonymous Geschichte Glaubwürdigkeit und zeigt, dass sie davor Kenntnisse von Informationen hatten, die sich Monate später als wahr herausstellten. Ich erinnere mich daran, dass als die Geschichte im November rauskam, dass ich bei 4chan davon las, dass es eine große Menge E-Mails und Dateien gab, die mit "Lebensversicherung" gekennzeichnet waren und ich dachte mir nur "Ah, da haben wirs. Sie haben sie endlich geschnappt."

Oder erwartet wirklich jemand, dass ein kleiner Fisch wie Seth Rich den Zugang oder die Mittel hätte, sich all die Informationen von sich aus anzueignen? Nein, das war Huma Abedin, die ihren eigenen Hintern retten wollte. Indem sie Seth nutzte (der vermutlich deswegen mitmachte, weil er bereits verärgert war über die Korruption, die er Tage davor entdeckte).

Der heimliche Bernie Sanders Unterstützer war der perfekte Sündenbock für die schmutzige Arbeit, dem man die Schuld zuschieben konnte, falls er erwischt wird.

Und das ist vermutlich auch, warum die Demokratische Partei so sehr versucht, die ganze Geschichte zu verzerren und kaputtzumachen.

Sollte nämlich herauskommen, dass es Hillarys engste Vertraute war, die für die Enthüllungen verantwortlich war, dann wäre die Hölle los, vor allem , nachdem sie so einen Wirbel um die "bösen Russen" gemacht haben.

####

Ich habe eben versucht, dem Originallink bei 4chan zu folgen, wo ich das Bildschirmfoto des Gesprächs über Huma gemacht habe. Es heisst "kann nicht gefunden werden". Dann habe ich den Link bei der Way Back Maschine versucht wo es heisst:

"Entschuldigung. Die URL wurde von der Way Back Maschine gesperrt."

Sowas habe ich noch nie gesehen. Das kann nur absichtlich gelöscht worden sein.



Und sollte es war sein, warum sollte man es dann löschen? Zum Glück gibts die Bildschirmfotos.

####

Hier ist mein alter Facebookeintrag, den ich letzten August dazu geschrieben habe.





Im Original: Seth Rich Was Huma Abedin’s Liasion to Leak Clinton Emails After She Was Blackmailed by Anonymous. Huma was the leak!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...